tagesschau2421:47So17. Juni KalenderIn Kalender eintragen
Dokumentation, D 2006

Heimat in der Einkaufstüte

Das lange Ankommen der Russlanddeutschen
Ein Stückchen Heimat in einer Einkaufstüte? Das geht! Und zu kaufen gibt es die im Supermarkt von Helene Frank. Vor 17 Jahren kam sie aus der damaligen Sowjetunion nach Deutschland. Inzwischen leben über 3 Millionen so genannte Russlanddeutsche bei uns. Helene Frank ist eine erfolgreiche Einzelhändlerin und natürlich das Zentrum ihrer Familie. Ihr Weg in Deutschland war nicht immer leicht, in ihrer neuen Heimat zerbrach ihre erste Ehe. Der Westen war anders als gedacht. In ihrem Supermarkt in der oberbergischen kleinen Gemeinde Waldbröl finden viele Spätaussiedler ein kleines Stückchen alte Heimat. Denn zu kaufen gibt es dort, was der "russische" Mensch in der Fremde vermisst: Eingelegte Gurken nach russischem Rezept, schmalzige sowjetische Romane und DVD-Filme, Schmuck aus rotem Gold, in Kyrillisch beschriftete Glückwunschkarten, und natürlich auch ein bisschen Wodka. Einige Kunden von Helene Frank begleiten wir, jeden individuell bei seinem Lebensweg durch das Heimatland der Vorfahren. Mal ergründen wir im neuen Eigenheim den "russischen" Gardinen-Geschmack, mal sind wir hinter Schwedischen Gardinen, und erfahren in der Siegburger Justizvollzugs-Anstalt mehr über die russischen Knastregeln. Im Durchgangslager Unna-Massen treffen wir Neuankömmlinge aus Russland. Auch sie werden ihre neue Heimat im Oberbergischen finden. Unsere Kamera begleitet sie bei den ersten Schritten in ihrem neuen Zuhause und beim Warten auf den Sprachkurs. Der ist auch sehr nötig, denn die deutsche Sprache haben viele Russlanddeutsche verloren. Als Strafe für den Krieg. Denn Stalin verbannte die deutsche Minderheit in den bitterkalten, trockenen Osten seines Riesenreiches. Ein Film über ganz normale Deutsche, die meistens ausgezeichnet russisch sprechen, ein bisschen russisch denken, russisch fühlen, gern russische Kopfbedeckungen tragen und bienenfleißig Wurzeln schlagen wollen. Ein Film über das Aus- und Einwandern, über das scheinbare Nachhausekommen und das Fremdsein im Land der Vorfahren.
Heimat in der EinkaufstüteDokumentation, D 2006Sonntag, 17.06.2018
Beginn: 21:47 UhrEnde: 22:15 UhrLänge: 28 min.
Regie:Carsten Linder
Originaltitel:Heimat in der Einkaufstüte
Kategorie:Nachrichten/Info, Dokumentation
Land:D