ONE11:05Mi20. Juni KalenderIn Kalender eintragen
Sonstiges, D 2006

Tierärztin Dr. Mertens

Staffel 2, Folge 12 von 13, Schwarze Tage
Tierärztin Dr. Mertens
Christoph bemüht sich, ein normales und alltägliches Leben zu führen. Susanne hat ihm immer noch nicht ganz verziehen. Der Konflikt spitzt sich zu, als sie Christoph offenbart, dass sie wieder arbeiten möchte. Im Zoo warten gleich die ersten Fälle auf Susanne. Ein schwarzer Panther verhält sich auffällig und kratzt sich ständig. Auch im Tierkindergarten macht ein kleines Schwein Probleme, es frisst nicht mehr. Offensichtlich hat es eine Immunschwächekrankheit. Die Behandlung allerdings würde ein Vermögen kosten, was Fährmann angesichts eines "wertlosen" Schweins strikt ablehnt. Viel wichtiger ist ihm die Genesung des wertvollen, und vom Aussterben bedrohten schwarzen Panthers. Direktor Fährmann hat aber noch andere, viel größere Probleme. Der Oberbürgermeister hat eine massive Kürzung der Subventionen für den Zoo angekündigt und einen neuen Wirtschaftsprüfer bestellt, der den Jahresabschluss des Zoos machen soll. Dabei hat er ihm direkt gedroht, dass er sich über die Besetzung von Fährmann als Geschäftsführer Gedanken macht, sollte man ihm Fehler beim Management nachweisen können. Nach dem Abbruch der Kur begibt sich Charlotte in ambulante Behandlung zur Krebsnachsorge. Georg macht sich Sorgen, ob seine Frau wieder völlig gesund wird, da ihr Lebensmut und ihre Fröhlichkeit stark nachgelassen haben. Selbst für ihre geliebte Malerei scheint sie sich nicht mehr zu begeistern, doch Georg steht ihr als Partner zu Seite und gibt ihr Kraft, den Krebs endgültig zu besiegen. Er schafft es auch, sie wieder an die Staffelei zu bewegen, allerdings haben ihre neuen Bilder einen wesentlich aggressiveren Charakter als die harmonischen Blumenbilder, die sie bisher gemalt hat. Weniger ruhig geht es nach Susannes erstem Arbeitstag zu Hause zu. Ein kleiner Streit eskaliert und Christoph packt seine Sachen, um ein paar Tage in der Klinik zu übernachten. Beide haben eine unruhige, einsame Nacht. Susanne macht den ersten Schritt. Sie weiß, dass Christoph an einer Behandlung zur Immunschwächekrankheit arbeitet und bittet ihn um Hilfe bei der Behandlung des Schweins. Anfänglich aufs Fachliche konzentriert, wächst das Vertrauen zwischen Susanne und Christoph. Den beiden wird bewusst, welche Fehler jeder von ihnen gemacht hat und dass ihre Liebe noch nicht erloschen ist – jedenfalls werden sie es wieder versuchen, sehr zur Freude von Rebecca, die unter der Trennung extrem gelitten hatte. Mit der Hilfe von Christoph kann Susanne im Zoo das Schwein retten. Fährmann ist allerdings wenig begeistert, weil seine Tierärztin hinter seinem Rücken an einer Immunschwächetherapie geforscht hat. Doch der Ärger ist schnell verflogen, als sich herausstellt, dass der schwarze Panther an derselben Krankheit leidet und nur durch Susannes Forschung gerettet werden kann.
Tierärztin Dr. MertensSonstiges, D 2006Mittwoch, 20.06.2018
Beginn: 11:05 UhrEnde: 11:55 UhrLänge: 50 min.
Darsteller:Elisabeth Lanz (Dr. Susanne Mertens), Ludwig Zimmeck (Jonas Mertens), Sven Martinek (Dr. Christoph Lentz), Gunter Schoß (Professor Georg Baumgart), Ursela Monn (Charlotte Baumgart), Gunter Schoß (Prof. Georg Baumgart), Michael Lesch (Dr. Reinhard Fährmann)
Produktion:Saxonia Media Filmproduktion GmbH
Regie:Heidi Kranz
Drehbuch:Scarlett Kleint
Musik:Rainer Oleak
Kamera:Christoph Krauss
Originaltitel:Tierärztin Dr. Mertens
Kategorie:Serie, Sonstiges
Land:D